Schneller, stärker, weiter –

mit ganzheitlicher Sportmedizin zum Erfolg

Seit einigen Jahren nutzen nicht nur Profisportler die Möglichkeiten der modernen Sportmedizin. Immer mehr ambitionierte Amateur- und Breitensportler interessieren sich für ein gesundes und nachhaltiges Training.

Erfahren Sie hier, wie komplementäre Medizin und Naturheilkunde ambitionierten Sportlern neue Möglichkeiten bieten. Die Welt der ganzheitlichen Sportmedizin eröffnet neue Wege in der Verletzungsreha und in der Leistungsoptimierung.

Über mich

Guido Paul Zörner · Osteopath & Heilpraktiker

Mein Portfolio:

  • Osteopathie
  • Akupunktur (TCM)
  • Hypnosetherapie
  • Fachübungsleiter Rehasport (DOSB, BSB)

Meine Schwerpunkte:

  • Behandlung von Schmerzen
  • Sportmedizin

Meine Praxisstandorte

  • Berlin-Zehlendorf
  • Berlin-Charlottenburg
Guido Paul Zörner

Was ist ganzheitliche Sportmedizin?

Sportmedizin kann an sich als ganzheitliche Medizin betrachtet werden, da sie sich nicht nur mit der Diagnose und Behandlung einzelner Erkrankungen befasst, sondern mit dem Einfluss von Sport auf den ganzen Körper.

In meiner Praxis bedeutet „ganzheitlich“ darüber hinaus auch die Anwendung komplementärer Medizin, insbesondere der Osteopathie, der Akupunktur nach traditioneller chinesischer Medizin sowie mentaler Techniken wie der Hypnose.

Das Ziel ist, den Menschen auf physischer Ebene (Muskeln, Sehnen, Faszien, Gelenke etc.), auf energetische Ebene im Sinne der Meridianlehre der traditionellen chinesischen Medizin und der mental-psychischen Ebene zu behandeln.

Welche Behandlungsstrategien beinhaltet die ganzheitliche  Sportmedizin in meiner Praxis?

  • Osteopathie
  • Akupunktur / Traditionelle Chinesiche Medizin
  • Orthopädische Diagnostik
  • Sporthypnose
  • Mentaltraining / Coaching
  • Manuelle Therapie
  • Kräuterlehre, Diätetik
  • Faszientherapie
  • Schmerztherapie
  • Traumatherapie

Das sind die Schwerpunkte in meiner Praxis(*)

Osteopathie

Die Aufgabe eines Osteopathen ist es, verspanntes und wenig mobiles Gewebe zu lockern und die Zirkulation in den Gefäßen zu verbessern. Das hat Einfluss auf die Funktion von Muskeln, Faszien und Gelenken. Die Sportosteopathie wird eingesetzt zur Regeneration nach Verletzungen und zur Leistungsoptimierung.

Akupunktur

Die traditionelle chinesische Medizin behandelt auf Grundlage der Meridianlehre die energetischen Zusammenhänge von Funktionskreisen im Körper. Ein Ungleichgewicht der Funktionskreise kann einen Einfluss auf körperliche oder mentale Leistungsfähigkeit haben. Vor allem die Akupunktur wird zur Behandlung von Schmerzen oder Bewegungseinschränkungen angewendet.

Orthopädische Diagnostik

Die orthopädische Diagnostik spielt im Sport eine herausragende Rolle insbesondere bei strukturellen Schäden am Bewegungsapparat. Eine Vielzahl von Testmethoden (wie z. B. Neuro-Muskuloskelettale Tests) ermöglicht ein recht differenziertes Bild über mögliche Verletzungen an Muskeln, Sehnen und Gelenken. Metrische Messungen erlauben eine objektive Verlaufskontrolle.

Sporthypnose

Die Techniken der Hypnose öffnen das Tor zum Unterbewusstsein. Mentale „Blockaden“ wie zum Beispiel Ängste oder Zweifel können offenbart werden. Durch Feedbackmethoden können unbewusste Prozesse im Training und Wettkampf bewusst gemacht werden. Sporthypnose und mentales Training bieten erhebliches Leistungspotential um insbesondere Ausdauer, strategische Kompetenz, Koordination und Wahrnehmung zu optimieren.

Was bietet die Traumatherapie?

Verlieren gehört zum Sport. Unfälle und Verletzungen leider auch. Verletzungen sind oft sehr traumatisch für Sportler, da sie den Erfolg nachhaltig beeinflussen können. In meiner Praxis hat sich ein von mir praktiziertes Konzept einer komplexen Traumatherapie mit multidisziplinären Ansatz bewährt. Die beiden grundlegenden Bausteine der komplexen Traumatherapie sind manuelle Therapie sowie körperliche, mentale und soziale Rehabilitation.

Unfall auf dem Fußballfeld, Ärzte kümmern sich um einen Verletzten.In der manuellen Therapie stehen osteopathische Techniken im Vordergrund. Behandelt werden insbesondere Gelenke und Muskeln. Auch die Versorgung von Narben ist zur Herstellung der Beweglichkeit wichtig.

Faszien sind nicht nur eine bindegewebige Verschiebeschicht für Muskeln und Organe. Das Immun- und Nervensystem ist eng mit den Faszien verbunden. Sie speichern nicht nur Bewegungsenergie, sie können gewissermaßen auch Informationen speichern, die mit starken Emotionen oder Verletzungen in Verbindung stehen. Die Folge sind Bewegungseinschränkungen, die durch manuelle Therapie und durch Training allein nicht behoben werden können. Eine spezielle Faszientherapie kombiniert die Behandlung auf psycho-emotionaler Ebene eines Traumas mit den Folgen der körperlichen Verletzung.

Eng mit der Arbeit am Fasziensystem ist das Schmerz- und Entzündungsmanagement verbunden. Entzündungen und Ödeme sind Bestandteil des Heilungsprozesses. Die Selbstheilungskräfte können allerdings eine Dynamik entwickeln, die den Heilungsprozess möglicherweise verzögern.

Die mentale Rehabilitation beinhaltet die Klärung von Insuffizienzgefühlen durch das Trauma. Die mentale (unterbewusste) Fokussierung auf das Trauma beeinflusst stark Motivation und Glaubenssätze. Individuelle Coachingtechniken und eine Hypnosetherapie können bei Bedarf den Weg zurück ins Training verkürzen.

Was bedeutet Leistungsoptimierung in der ganzheitlichen Sportmedizin?

Schneller, stärker, weiter – das ist für viele Menschen die Essenz des Wettkampfes. Im Gegensatz zur Leistungssteigerung durch verbotene Substanzen oder Methoden hat die Leistungsoptimierung einen anderen Ansatz. Es gilt, die Fähigkeiten und Möglichkeiten des Athleten im Training und im Wettkampf mit körpereigenen Mitteln zu maximieren.

In meiner Praxis beinhaltet die trainingsbegleitende Strategie der Leistungsoptimierung zunächst leistungsmindernde Faktoren zu identifizieren.

Sand im Getriebe

Mit leistungsmindernden Faktoren sind keine Verletzungen oder degenerative Veränderungen gemeint. Es geht vielmehr um das „Sand im Getriebe“, dass eine perfekte Bewegungsausführung verhindert.

Leistungsmindernde Faktoren im Sport sind beispielsweise:

Verletzungen

Auch wenn eine Verletzung abgeheilt ist, sollte geprüfte werden, ob myofasziale Ketten Auffälligkeiten aufweisen. Eine osteopathische Läsion kann sich z. B. durch muskuläre oder fasziale Tonusveränderungen zeigen. Auch unbewusste Einflüsse spielen mit. Darüber hinaus können Narben die lokale Mobilität im Gewebe beeinflussen.

Bewegungsmuster (kinesiology patterns)

Ineffiziente, verfestigte Haltungs- und Bewegungsmuster finden sich bei fast allen Sportlern. Das Optimieren von Bewegungsmustern birgt nicht nur Leistungspotential, es kann auch mögliche Schmerzen und Verletzungsrisiken verringern.

Mentale Defokussierung

Ängste, Schuldgefühle, Scham, Insuffizienzgefühle, sind einige Beispiel, für mentale „Blockaden“. Selten werden mentale Faktoren bewusst wahrgenommen. Im vertrauensvollen Gespräch können diese identifiziert werden.

Trainingsfehler

TrainingsfehlerTrainingsfehler zu identifizieren ist Aufgabe des Trainerteams. Dennoch finden Sportmediziner sehr oft Hinweise beispielsweise auf ungeeignete Trainingsreize, ungenügende Regeneration oder funktionelle Einschränkungen im Bewegungsapparat.

Freilich spielen nicht alle vorgenannten leistungsmindernden Faktoren in jedem Fall eine Rolle. Welcher Aspekt interventionsbedüftig ist, kann individuell für einen Athleten oder ein Team herausgefunden werden oder ist schon Bestandteil meines Auftrages.

Ist ein leistungsmindernder Einfluss identifiziert, gibt es eine Stellschraube zur Leistungsoptimierung.

Sportmedizinische Beratung

Was bietet Ihnen die ganzheitliche und komplementäre Sportmedizin. Ich berate Sie gerne und individuell.

40 €

Beratungstermin ca. 45 Minuten.

Kontakt

Gerne berate ich Sie individuell und unverbindlich.

Praxis für kybernetische Medizin

Guido Paul Zörner · Heilpraktiker

Hohenzollernstr. 12

14163 Berlin-Zehlendorf

Nebenpraxis: Suarezstr. 2

bei Praxis Jocobi

14057 Berlin-Charlottenburg

Telefon: (+49) 030 81 81 61 11

E-Mail: join@cybernetic.life

Threema-ID: CYHFVM6F

Gerne rufe ich Sie zurück.

Neues aus meinem Blog:

Gymnastikraum

Forum Corona und Sport

Am 9.9.22 veranstaltet der Deutsche Behindertensportverband e.V. das Forum Corona und Sport. Ich werde dort mit einem Workshop zum Thema Rehasport vertreten sein.

Weiterlesen »
Schraubstock

Spannungskopfschmerzen

Leiden Sie unter regelmäßigen Spannungskopfschmerzen? Erfahren Sie hier, was die Symptome sind, welche Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten es gibt.

Weiterlesen »
Schädel in Flammen

Blogserie Kopfschmerzen

Viele Menschen leiden unter regelmäßigen Kopfschmerzen. Erfahren Sie, welche Kopfschmerzarten es gibt und welche Möglichkeiten der Behandlung es mit Osteopathie und traditioneller Medizin gibt.

Weiterlesen »

Arte zeigt Anwendungs­gebiete der Osteopathie

Arte zeigte in einer Dokumentation Anwendungsgebiete der Osteopathie. Es wurden Behandlungen vorgestellt für Kinder und Erwachsene. Kritik an der Osteopathie kommt von den Krankenkassen. Ein Interview soll Vorbehalte entkräften.

Weiterlesen »

Das Coranavirus in der Naturheilkunde

Die Angst vor einer Ansteckung mit dem neuen Coronavirus geht um. Was ist mit Corona in der Naturheilpraxis? Gibt es komplementäre Strategien zur Vorsorge? Ich möchte einige Gedankenspiele teilen, wie die Naturheilkunde die Vorsorge optimieren kann.

Weiterlesen »

Kontakt

Gerne berate ich Sie individuell und unverbindlich.

Praxis für kybernetische Medizin

Guido Paul Zörner · Heilpraktiker

Hohenzollernstr. 12

14163 Berlin-Zehlendorf

Nebenpraxis: Suarezstr. 2

bei Praxis Jocobi

14057 Berlin-Charlottenburg

 

Telefon: (+49) 030 81 81 61 11

E-Mail: join@cybernetic.life

Threema-ID: CYHFVM6F

 

Gerne rufe ich Sie zurück.

Besuchen Sie meine Website und erfahren Sie mehr über meine Arbeit.

(*) Hinweis

Die dargestellten Therapieverfahren zählen zu den naturheilkundlichen Verfahren, die schulmedizinisch nicht oder nur teilweise anerkannt sind. Sie gehören zu den therapeutischen Methoden der Alternativmedizin und können andere Therapieverfahren ergänzen.

Termin buchen mitDoctolib